„Feldmessung“ 80 Thermometer;  120 x 360 x 1cm; OnArte, Minusio (CH), 2016

80 Weingeistthermometer wurden an der Außenwand eines Nullenergiehauses in vier Reihen übereinander aufgehängt. Die Sonne warf im laufe eines Tages den Schatten eines Dachvorsprungs auf das Thermometerfeld und schuf so enorme Temperaturunterschiede zwischen den einzelnen Thermometern.
Durch die sehr gute Wärmedämmung in der Wand wurden die Temperaturunterschiede innerhalb des Feldes schnell sichtbar.